Gespräche über einen Wassertropfen

Dies sind einige  Ergebnisse einer Lehrprobe. Eine Hälfte des Kurses bekam das Bild “Wassertropfen” von Toni Schneiders und ein Stück Knete – die andere Hälfte bastelte solange in einem anderen Raum einen Sichtschirm. Die erste Gruppe sollte die Form des Wassertropfens mit Knete nachbilden und dann – die Partner saßen sich gegenüber, Bild und geformte Knete aber hinter dem Sichtschirm verborgen – den jeweiligen Partnern nur mit Worten vermitteln, wie das Bild, bzw die Knetfigur aussieht. Leider habe ich vergessen, ob die weisse oder die schwarze Figur das “Original” war – man war jedenfalls allgemein überrascht, dass die beiden Formen meistens sehr  ähnlich geworden sind. Das vorletzte Bild zeigt die Figur des Kunstlehrers, der ja die ganze Zeit nichts sagen durfte und sich mit Puppenkram die Zeit vertrieben hat.

tropfen8 tropfen9 tropfen2 tropfen3 tropfen4 tropfen6 tropfen7tropfen5toni_schneiders_wassertropfen_1953

und die Stichworte für die Beschreibung lesen sich ein wenig wie eine Schimpfwortsammlung.

img_0071

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.