Archiv der Kategorie: Parodie

Warum Facen, wenn man Booken kann?

Bist du es auch satt Mainstream zu sein? Hebe dich von der Masse ab und Booke! Durch das Booken wirst du zwar nicht schlauer, cooler, besser oder einzigartiger aber die Leute werden bestimmt denken was für ein Müll du da machst und prompt hast du dich von der Masse abgehoben. Hat sich doch gebookt oder?

Editor: Berkan Foto: Denise/Berkan Herrichten der Models etc: Philipp

Bookface9 Bookface8 Bookface7
Bookface3 Bookface1 Bookface2

 

Die Superheldin des 21. Jahrhunderts

Wenn die Sonne die Menschheit mal wieder in Stich lässt und die Wolken den Himmel beherrschen, kommt ”SUN OF WOMAN” zum Einsatz und rettet uns vor schlechter Laune und trüber Stimmung. Auch gelten die ”not Outdoor” Ausreden nicht mehr, die Kids haben keine Chance weiter vor der Glotze zu sitzen. Sondern sind gezwungen sich auch mal mit ihren Whatsapp/Facebook Freunden zu treffen !

Hoch lebe SUN OF WOMAN 😉

Julia/Viktoria

sow4 sow3 sow2

Das Mädchen mit dem Perlenohrring wäre wohl

nicht das Mädchen mit dem Perlenohrring, wenn sie den Ohrring gar nicht tragen würde!  (Einsicht des Tages!)

Ungeschminkt zur Schule kommen ABER den roten Lippenstift nicht
vergessen, Kleidung in der richtigen Form und Farbe finden und
als Sahnehäubchen oben drauf , die “ausgeliehenen” Perlenohrringe
von der großen Schwester …was jetzt noch, der Hammer schlecht hin
wäre, sind vorhandene Ohrlöcher !
Jan Vermeer wäre stolz auf uns oder etwa nicht ?
Friederike und Vivien
perleno6 perleno5 perleno4 perleno3 perleno2 perleno7

Verflixte Technik!

Ihr könnt euch nicht vorstellen was heute wieder passiert ist.

Ich meine wer kommt auf die Idee den Griff vom Bügeleisen in der selben Form zu bauen wie ein Telefonhörer. Und die Smathphones Bildschirme enstanden durch die Inspiration der Sohle vom Bügeleinsen. Verkehrte Welt, die beiden Dinge haben doch garnichts miteinander zu tun. Jedes mal, wenn mein Telefon, auch Smartphone gennant ( für die, die sich nicht mit Technik auskennen) klingelt, verwechsel ich den Bügeleisen mit dem Telefon und verpasse immer wieder wichtige Anrufe von meiner ABF 🙁

Verfasser Viktoria, Julia

bügeltelefon3 bügeltelefon1 bügeltelefon7 bügeltelefon5 bügeltelefon4 bügeltelefon2

Huuuiiii.

Da fährt man am späten Abend extra noch los und leiht sich ein altmodisches Kleid mit Unterrock aus, schminkt sich aufwändig in der Schule, verbreitet ein riesen Chaos, nur um an ein paar mehr Punkte zu kommen! Wie Margarita so ist, hat sie Iman und Celine über Stunden versucht für die Fotos richtig herzurichten und immer gab es was auszusetzen. Aber neben den anstrengenden Posen ein gutes Bild abzugeben, gab es da noch eine Meinungsverschiedenheit mit der Kamera und ihrem Blitz. Nach aber einem kompletten Tag, den wir rumprobiert und versucht haben was auf die Beine zu Stellen, ist am Ende noch ein halbwegs brauchbares Ergebnis dabei rausgekommen.

Celine.; Fotos: Iman

M+C+I04 M+C+I05 M+C+I06 M+C+I07 M+C+I08 M+C+I09 M+C+I01 M+C+I02 M+C+I03

Brain is the new black

Diese Fälschungen sind definitiv misslungen. Kein Meer oder See im Hintergrund, sondern das liebe alte Fleet gleich neben der GSO. Äpfel sind auch viel zu healthy geworden, deshalb ist das Gehirn das New Black. (Fotos gemacht/ausgewählt und bearbeitet von Berkan Sosur, Darsteller: Philipp Schütte, Jan- Hendrik Rauh und Silas Yacoubou)

son of fleet5 son of fleet6 son of fleet7 son of fleet2 son of fleet3 son of fleet4

Oh là là, une française!

Frankreich!!!1 Frankreich!!!2 Frankreich!!!3La France –  blau, weiß, rot, die Trikolore. Baguettes, Croissants und Quiche für den hungrigen Magen. Die Champs Élysée für das Herz. Das Land mit der Stadt der Liebe – Paris mit dem Eiffelturm, dem Louvre, der Notre Dame und der Sacre Coeur. Man ziehe ein blau-weiß gestreiftes Shirt , eine Baskenmütze und ein rotes Tuch an, dazu noch ein Baguette oder ein Croissant und ein Moustache – und man habe das Klischee des Franzosen.

Lea

 

Son of Man: die Raubkopien nehmen kein Ende

“Son of Man” ist eines der bekanntesten Bilder des belgischen Malers Magritte – trotzdem gibt es immer wieder Versuche, dieses berühmte Meisterwerk (siehe auch: Fälschung) zu verbessern. Mal sitzt der Hut nicht richtig, das Modell hält nicht still, hat das falsche Geschlecht, die falsche Hautfarbe, den falschen Hut und Äpfel scheint es an der Schule wohl nicht zu geben – irgendwas ist immer.

sonofmanzwo09 sonofmanzwo10 sonofmanzwo07 sonofmanzwo08 sonofmanzwo06 sonofmanzwo02 sonofmanzwo03 sonofmanzwo04 sonofmanzwo05

Fälschung – misslungen!

Weiter Tatortfotos aus der Fälscherwerkstatt der GSO: Dieses Mal ist das Original “Son of Man” von Rene´ Magritte (oberes Bild). Aber irgendetwas ist wohl bei der Herstellung der Kopie schief gegangen. Das Modell hatte möglicherweise keine Lust mehr, wurde zu schlecht bezahlt oder musste dringend zu einer Mathe-Klausur. Und so ein  Gesundheitsfreak hat sich dann noch an den Requisiten vergriffen.

Idee, Fotos und Performance: Helin, Isabell und Merle

helin M.6 helin M.2helin M.4helin M.3helin M.5helin M.7